1&1 bietet neuen High-End-Server

Der 4XL64 ist zu Preisen ab 299 Euro zu haben

1&1 bietet einen neuen High-End-Server zur Miete an. Der 4XL64 ist mit zwei Dual-Core Opteron-265-Prozessoren von AMD ausgestattet. Er verfügt über 4 Gigabyte RAM sowie zwei 250-Gigabyte-Festplatten im RAID-1-Verbund.

Außerdem mit dabei ist ein FTP-Backup-Space von 250 Gigabyte. Im Preis sind 40 Domains inbegriffen. „Alle Nutzer eine 4XKL64-Servers können den neuen 1&1 Platin-Service mit persönlichem Ansprechpartner für alle Fragen in Anspruch nehmen“, so das Unternehmen weiter.

Den neuen 4XL64-Server gibt es als 1&1-Root-Server für 299 Euro im Monat, als 1&1-Managed-Server für 309 Euro im Monat und als 1&1-Windows-Server für 319 Euro monatlich. Die einmalige Einrichtungsgebühr entfällt bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten, bei 12 Monaten Mindestvertragslaufzeit beträgt sie für alle Server-Varianten von 1&1 jeweils 99 Euro.

Der Webhoster hatte kürzlich angekündigt, mit dem Schwester-Unternehmen Schlund verschmelzen zu wollen (ZDNet berichtete). Beide gehören zu United Internet. Schlund ist auf Geschäftskunden, 1&1 traditionell auf Endverbraucher als Zielgruppe ausgerichtet.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 1&1 bietet neuen High-End-Server

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *