Symbol Technologies stellt Funk-Switch vor

RFS7000 soll die Brücke zwischen Wi-Fi und RFID schlagen

Symbol Technologies hat einen Funk-Switch vorgestellt, der die Lücke zwischen Wi-Fi, RFID- und anderen RF-Schlüsseltechnologien (Radio Frequency) schließt. Auf der Basis von Symbols Wireless-Next-Generation-Architektur (Wi-NG) soll der RFS7000-RF-Switch Wi-Fi und Technologien wie RFID, 802.11n, WLAN-Mesh-Netzwerke, Voice-over-Wireless-LAN (VoWLAN) und Wimax zusammenführen.

„Der geschäftliche Bedarf treibt die Konvergenz von Stimme, Video und Daten an. Er verlagert den Mobilvorteil vom Festnetz hin zum funkbasierten Ansatz und benötigt das Netzwerk, um den wechselnden Anforderungen mobiler Geräte und Applikationen gerecht zu werden“, erklärte Anthony Bartolo, Vizepräsident und Geschäftsführer von Symbols „Wireless Infrastructure & RFID“-Sektor.

Der RFS7000 nutzt eine modulare, Wi-NG-basierte Architektur und läuft unter Linux. Er ist bereit für die 802.11n-Technologie und unterstützt bis zu 256 Access-Ports vom Typ 802.11a/b/g. Durch Switch-Clustering können Netzwerke mit über 2000 Access-Points gebildet werden. Der RF-Switch bietet Unterstützung für und Add-On-Module. Zudem ist mit ihm Layer-3-Roaming ohne separate Anwendungen und Third-Party-Server möglich.

Mobile Geräte lassen sich mit Symbols RF-Management-Software überwachen und verwalten. Die Software umfasst eine Location Engine sowie ein Wireless Intrusion Protection System (Wireless IPS) gegen externe Angriffe.

Symbol bietet eine Vor-Ort-Systemunterstützung sowie das „Service from the Start“-Programm. Letzteres umfasst eine Vollkasko-Versicherung für die wichtigsten Komponenten. Der RFS7000 ist im ersten Quartal des kommenden Jahres verfügbar.

Themenseiten: Hardware, Symbol Technologies

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Symbol Technologies stellt Funk-Switch vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *