Bitkom feiert GSA als Erfolg

"Garantiesystem Altgeräte" kann ein Jahr nach dem Start die Prämien senken

Der Bitkom sieht ein Jahr nach der Einführung des Elektrogesetzes das gemeinsam mit der Industrie und der Zurich Gruppe Deutschland entwickelte „Garantiesystem Altgeräte“ (GSA) als Erfolg. „Mit weltweit über 700 Kunden aus fast 20 Ländern ist das Angebot klarer Marktführer“, lässt der Branchenverband heute verlauten.

Derzeit sollen sich rund 25 Prozent der betroffenen Hersteller von Elektro- und Elektronikgeräten registriert haben, so Geschäftsführerin Anja Olsok. Mit dabei sind Thermometer-Produzenten, Kühlschrank-Hersteller und PC- sowie Handy-Anbieter. Das GSA ermöglicht Herstellern, die gesetzlich vorgeschriebenen Garantiepflichten für die Altgeräteentsorgung zu erbringen. Die gesamte Garantiesumme soll 2006 mehr als 70 Millionen Euro betragen haben und 2007 auf etwa 150 Millionen ansteigen.

Dank der hohen Teilnehmerzahl könne man nun die Prämien für die Risikoabsicherung um fast 20 Prozent senken. Auch die jährliche Mindestverwaltungsgebühr soll um rund 40 Prozent auf nun 290 Euro fallen. „Das macht unser System gerade für kleinere Hersteller und Händler interessant“, so Olsok.

Nach dem Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (Elektrogesetz) dürfen Hersteller und Importeure seit dem 24. November 2005 Elektro- und Elektronikgeräte nur noch an private Nutzer verkaufen, wenn sie auch die Rücknahme und Entsorgung sicherstellen. Für die Kosten müssen sie jährlich eine insolvenzsichere Garantie nachweisen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bitkom feiert GSA als Erfolg

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *