Nvidia übernimmt Chip-Hersteller Portalplayer

Unternehmen zahlt 357 Millionen Dollar für Ipod-Zulieferer

Grafikchip-Hersteller Nvidia hat den Halbleiterproduzenten Portalplayer gekauft. Nvidia will für jede ausgegebene Portalplayer-Stammaktie 13,50 Dollar in bar zahlen. Das ergibt einen Gesamtbetrag von rund 357 Millionen Dollar.

Das 1999 gegründete Unternehmen Portalplayer produziert unter anderem Systems-on-Chips (SoC) für Apples Ipod sowie Firmware und Software für andere Media-Player. Mit der Akquisition will Nvidia sein Handheld-Geschäft stärken und laut Geschäftsführer Jen-Hsun Huang die „nächste digitale Revolution“ einleiten.

Themenseiten: Business, Nvidia

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nvidia übernimmt Chip-Hersteller Portalplayer

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *