Weihnachten kurbelt Internethandel an

Bitkom warnt vor dubiosen Online-Shops

In Deutschland wurden im vergangenen Jahr 40 Milliarden Euro in Internetshops ausgegeben. Das entspricht einer Steigerung von 25 Prozent gegenüber dem Jahr 2005. Diese Zahlen veröffentlichte der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) in einer aktuellen Prognose. 31,4 Millionen Deutsche nutzen das Internet demnach, um schnell und einfach Waren und Dienstleistungen zu erwerben, zeigt die Studie, die Techconsult für den Bitkom erstellt hat.

Vor allem das Weihnachtsgeschäft kurbelt die Verkäufe im Internet an. Das Interesse an Online-Angeboten ist in der kalten Jahreszeit und bei nahendem Weihnachtsstress besonders groß. „Im November und Dezember machen manche Onlineshops ein Viertel ihres Jahresgeschäfts“, erklärt Bitkom-Vizepräsident Jörg Menno Harms. Dabei werde die Nachfrage vor allem bei Digitalkameras, Flachbild-Fernsehern und tragbaren PCs besonders hoch sein, erwartet die Bitkom.

Bitkom warnt allerdings davor, unbedacht in dubiosen Online-Shops einzukaufen. Beim Shopping übers Internet müssten bestimmte Sicherheitsvoraussetzungen gegeben sein, damit der Konsument nicht Opfer eines Betruges werde. Besonders wichtig sei es, den Geschäftsabschluss zu dokumentieren, indem man die Geschäftsbedingungen und Bestätigungsmails ausdruckt und aufbewahrt. Und wenn Bankdaten übertragen würden, müsse dies über eine sichere Internetverbindung passieren, die am „https“ in der Adressleiste des Browsers erkennbar ist.

Die Bitkom empfiehlt auch, die zahlreichen Shopping-, Preisvergleich- und Auktionsseiten zu nutzen, auf denen Kunden die Online-Verkäufer bewerten können. Auf diese Weise sinkt die Wahrscheinlichkeit, an einen unseriösen Anbieter zu geraten. Falls die gelieferte Ware trotz allem nicht den Erwartungen entspricht, können die Konsumenten ihr Widerrufsrecht nutzen. Innerhalb von zwei Wochen kann die Ware an den Verkäufer zurückgeschickt werden, der den Kaufpreis dann zurückerstatten muss.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Weihnachten kurbelt Internethandel an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *