Vernetzung über Stromkabel: Zyxel bringt neue Lösung

Paket mit zwei Adaptern kostet 237 Euro

Zyxel hat mit dem PLA-400 Homeplug AV eine Lösung zur Hausvernetzung über Stromkabel vorgestellt. Das Paket besteht aus zwei Adaptern und kostet 237 Euro. Die Verfügbarkeit ist für Ende November angekündigt.

Insgesamt können bis zu 16 Adapter zu einem Netzwerk zusammengeschlossen werden. Ein einzelnes Exemplar kostet 133 Euro. Laut Hersteller konfiguriert sich das Netzwerk nach dem Einstecken der Hardware in die Steckdose automatisch. Um die 128-Bit-AES-Verschlüsselung des Datenstroms zu aktivieren, muss der Anwender allerdings selbst Hand anlegen.

Zyxel gibt theoretische Übertragungsraten von 200 MBit/s an, ähnlich wie bei WLAN muss man in der Praxis aber deutliche Abstriche machen. So dürfte die Geschwindigkeit bei weniger als 100 MBit/s liegen. Aufgrund des integrierten Quality-of-Service sollen zeitkritische Daten wie Video-Streams priorisiert werden, damit immer genügend Bandbreite zur Verfügung steht.

Vernetzung über das Stomkabel: Zyxel PLA-400 Homeplug AV. (Bild: Zyxel)

Themenseiten: Hardware, Zyxel

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Vernetzung über Stromkabel: Zyxel bringt neue Lösung

Kommentar hinzufügen
  • Am 26. Oktober 2006 um 17:42 von nooby-alive

    Verbindungsqualität
    Hi zusammen! Kennt sich jemand damit schon aus? Wie sieht es bei online Spielen aus ? Verlangsamt ein Netzwerk über die Stromleitung die Signale ? WLAN bietet auch 100MBit (als beispiel) und hat Probleme die Daten eine 3MBIT Leitung korrekt zu transportieren. (Die Gründe sind dafür bekannt und bedarf keiner Diskussion). Jedoch generell wie verhält es sich mit dem Netzwerk aus der Dose – gleichbleibende Qualität ? Oder wird es beeinflusst wenn ich meine Mikrowelle einschalte und die dann auch Strom aus der Leitung abzapft?

    Schade das es so teuer ist sonst würde ich es gleich ausprobieren …
    Vielleicht hat ja jhemand Ahnung von euch – danke

    • Am 1. November 2006 um 6:31 von Edna

      AW: Verbindungsqualität
      Also ich habe so ein Netzwerk über die Steckdose von Devolo und es funktioniert ohne Probleme.
      Onlinespiele(BF2) mit FP ca. 30er Ping ich hoffe das reicht Dir.
      Bye

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *