Sun: Open-Source Java erscheint in 2007

Entwicklung von Java Applikationen soll gefördert werden

Sun Microsystems will mit der Umstellung von Java auf Open-Source fortfahren und diese in 2007 fertig stellen. Rich Green, Vorstand für Software bei Sun, erklärte am Freitag, dass man im Zeitplan sei und wichtige Teile der Programmiersprache bereits dieses Jahr umstellen wolle.

„Wir haben die Java Enterprise-Edition (Server) als Glassfish-Projekt unter Open-Source gestellt und wir werden das Gleiche mit der Java Standard-Edition und der Java Micro-Edition machen, was ziemlich aufregend ist“, sagte Green.

Die Veröffentlichung des Quellcodes der Java Varianten für den Desktop (Standard-Edition) und für mobile Endgeräte (Micro-Edition) ist laut Sun als Einladung an Entwickler gedacht, mehr javabasierte Anwendungen zu erstellen.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Sun: Open-Source Java erscheint in 2007

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. Oktober 2006 um 15:09 von Chris

    schlechtes Deutsch…
    Ich würde mich freuen, wenn sich diverse Fachleute die Zeit nähmen, Ihrer Sprache mehr Aufmerksamkeit zu widmen und sich nicht blindlinks aller Denglischfloskeln zu bedienen, nur weil alle anderen in ihrem Fach dies auch tun. Sie sollten sich doch an die echten Fachbegriffe und Redewendungen halten, sonst haben wir vielleich IN 2050 no more German language…

    Best regards.

    • Am 24. Oktober 2006 um 20:09 von saaba

      AW: schlechtes Deutsch…
      HAllo? Wo kommt denn in diesem Artikel "schlechtes Deutsch" vor?? So kurz, wie der ist, ist ja nichtmal die Möglichkeit gegeben, soviel zu ver-denglisieren! ;)
      Und in Fachgebieten, wie dem der Computertechnik und angelehnten Wissenschaften, ist es meiner Meinung durchaus angebracht, da sehr viel Fachliteratur sowieso NUR in english zzu erhalten ist! Da können einige Begriffe durchaus aus dem englischen entlehnt werden.

      saaba

    • Am 25. Oktober 2006 um 7:24 von tutnixzursache

      AW: AW: schlechtes Deutsch…
      Wie groß muß denn der Zaunpfahl sein ?
      Es müsste entweder "diese im Jahr 2007 fertig stellen." oder "diese 2007 fertig stellen." heissen.

    • Am 25. Oktober 2006 um 8:33 von Chris

      AW: AW: AW: schlechtes Deutsch…
      Danke! Wenigstens einer, der weiß, was ich meinte. Denn gegen englische Fachbegriffe habe ich nichts. Aber die Angabe von Jahreszahlen zählt definitiv nicht dazu. Diese Unsitte kommt nämlich auch in vielen anderen Bereichen vor.

      Schönen Tag noch! :-P

  • Am 24. Oktober 2006 um 17:48 von Lümmel

    Hat da wer Angst vor .NET ? :-)
    Grundsätzlich begrüsse ich die Entscheidung. Dass sogar J2EE-Server enthalten sind, erstaunt mich. Mal sehen, was IBM jetzt macht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *