Microsoft: Security-Abteilung wird Windows Group unterstellt

Restrukturierung soll erst nach der Ferigstellung von Windows Vista in Kraft treten

Microsoft hat eine weitere Restrukturierung angekündigt. Das Thema Security soll künftig unter dem Dach der von Jon DeVaan geleiteten Windows Core Operating System Division angesiedelt sein.

„Ich glaube, Sie werden erleben, dass Microsoft dadurch agiler sein kann“, sagte DeVaan. Die Umstrukturierung werde erst nach der Fertigstellung von Windows Vista in Kraft treten. Bis dahin bleibe der Fokus des Teams auf der Entwicklung des Betriebssystems.

Trotz Eingliederung in die Windows Group wird die Security-Abteilung auch Künftig für die Sicherheit anderer Produkte verantwortlich sein.

Themenseiten: Business, Microsoft

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft: Security-Abteilung wird Windows Group unterstellt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *