IBM veröffentlicht Notes für USB-Stick

Macintosh Version kommt zum Jahresende

Am Mittwoch hat IBM eine neue Version von Notes veröffentlicht, die von mobilen Datenträgern oder Ipods aus genutzt werden kann. Weitere Neuerungen in der Version 7.0.2 sind die Unterstützung des Really-Simple-Syndication-Protokolls (RSS), des Internetkalenderformates Icalendar und die Integration von SAP-Anwendungen.

„Blogs, RSS-Feeds und portable Speicherlösungen verändern die geschäftliche Zusammenarbeit“, erklärte Michael Rhodin, General Manager für Lotus bei IBM. Ziel ist es, Mitarbeitern mehr Flexibilität zu verschaffen, um über unterschiedliche Computer auf E-Mail zuzugreifen.

Durch die gleichzeitige Einbindung von RSS im Domino Server kann ein Benutzer über seinen Notes Client regelmäßige Updates zu Blogs oder Podcasts versenden. Damit will IBM verstärkt die Vorteile dieser populären Web-Tools für die Zusammenarbeit in Unternehmen nutzen.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IBM veröffentlicht Notes für USB-Stick

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *