Cisco Systems gibt Millionen für Imagekampagne aus

100 Millionen Dollar sollen das Unternehmen auch bei Privatanwendern bekannt machen

Cisco Systems, der größte Hersteller von Internet- und Netzwerkzubehör, hat am Donnerstag eine neue Imagekampagne im Wert von 100 Millionen Dollar gestartet. Diese soll dazu beitragen, dass das Unternehmen auch in privaten Haushalten einen höheren Bekanntheitsgrad erlangt.

„Wir versuchen den allgemeinen Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu steigern“, so Sue Bostrom, Chief Marketing Officer bei Cisco. Die Kampagne, welche auch ein überarbeitetes Firmenlogo mit sich bringt, wird in Zeitungen, im Radio, auf Internetseiten, im Fernsehen und auf Mobiltelefonen auf das Unternehmen aufmerksam machen.

Mit dieser Werbekampagne zielt Cisco Systems erstmals auf den Massenmarkt ab und nicht wie bisher nur auf Entscheidungsträger in Unternehmen. „Waren es früher die Unternehmen, welche bestimmt haben was für Technologie genutzt wird, sind es heute die Endanwender“, so Bostrom.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Cisco Systems gibt Millionen für Imagekampagne aus

Kommentar hinzufügen
  • Am 7. Oktober 2006 um 21:20 von hannes

    …dann muss Cisco deutsch lernen
    Wenn Cisco auf den Endusermarkt will, dann müssen SIe auch deutsch lernen. Denn viele Kunden in spee kaufen nur Produkte, wo es eine deutsche Beschreibung zu gibt.
    Meines Wiisens hatte bis dato Cisco damit nicht viel im Sinn.
    Auch auf Ihre Homepage gibt es keine deutschen Sieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *