Schneller zum Ziel: Bookmarks übersichtlich organisieren

Die in den Browsern eingebaute Lesezeichen-Verwaltung stößt schnell an ihre Grenzen. ZDNet stellt in diesem Weekly die besten Tools vor, die abgespeicherte URLs besser verwalten und so den Zugriff auf Websites beschleunigen.

Defekte Verlinkungen, doppelte und scheinbar unbekannte Einträge sind die typischen Probleme einer umfangreichen Favoritensammlung. Die Übersichtlichkeit geht auf Dauer verloren, da die Bookmarkverwaltung der Browser nicht viele Möglichkeiten bietet die gespeicherten Webseiten effizient zu managen.

Mit Linkpark kehrt Ordnung in die Bookmarks des Internet Explorers ein. Eine Tastenkombination und schon ist die Webseite zu den Favoriten hinzugefügt. Das Tool erleichtert das
Navigieren und Wiederfinden der gespeicherten URLs erheblich durch ein Vorschaubild, das jedem Link zugeordnet wird. Ein integriertes Bewertungssystem sorgt dafür, dass die am häufigsten aufgerufenen Seiten in der Liste ganz oben stehen.

Bookmarkchecker überprüft, ob die in den Favoriten gespeicherten Links noch funktionieren oder defekt sind. Das Tool erstellt nach der Überprüfung eine Liste mit allen URLs, die nicht mehr erreichbar sind, mit der Option sie zu löschen. Das Programm führt Schritt für Schritt durch alle Einstellungen und funktioniert mit dem Internet Explorer, Firefox, Opera und Netscape.

AM-Deadlink ist ein kompaktes Tool, das neben dem Überprüfen der Links auf ihre Gültigkeit, auch die Möglichkeit bietet, die Bookmarks nach doppelten Einträgen zu durchsuchen und entsprechend zu löschen. Die Handhabung ist erdenklich einfach und übersichtlich. Das Tool verfügt über eine Backup-Funktion, die die hinterlegten URLs mit aktuellem Datum abspeichert. So kann beim Managen der Favoriten nichts mehr verloren gehen.

Urlsave machte eine Browser und PC unabhängige Verwaltung der Favoriten möglich. Damit ist es irrelevant welcher Browser benutzt wird, die gespeicherten URLs stehen immer und jederzeit zur Verfügung. Die favorisierten Webseiten werden in einer unabhängigen Datenbank gespeichert und können mit Schlagwörtern, Kommentaren, Passwörtern und Screenshots versehen werden. Ein praktischer Vorteil von Bookmarks als unabhängige Datei ist die Portabilität der Links: der User hat die Möglichkeit seine Lieblingswebseiten „mitzunehmen“ und von jedem anderen Rechner aufzurufen.

Themenseiten: Business-Software, Download-Special, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Schneller zum Ziel: Bookmarks übersichtlich organisieren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *