Novell unterstützt Intels Virtualization Technology

Linuxbasierte Lösung mit XEN in Suse Linux Enterprise Server 10 integriert

Novell hat auf dem Infoworld Virtualization Executive Forum in New York die erste linuxbasierte Virtualisierungslösung auf Basis von XEN angekündigt, die für die Intels Virtualization Technology (VT) optimiert ist. Der Suse Linux Enterprise Server 10 auf Dual-Core-Intel-Xeon-Plattformen muss für das Gastbetriebssystem nicht angepasst werden.

Novell hat außerdem Support für Suse Linux Enterprise Server 9 und Red Hat Enterprise Linux 4 angekündigt, wenn die Systeme auf Suse Linux Enterprise Server 10 betrieben werden. Kunden von Red Hat können damit auf Service und Support von Novell zurückgreifen, wenn Red Hat Enterprise Linux in einer virtualisierten Umgebung auf Suse Linux Enterprise 10 läuft.

Novell unterstützt Red Hat Enterprise Linux 4 auf Linux Enterprise Server 10 mit Intel VT bis einschließlich Level-3- oder Core-Engineering-Support. Das bedeutet, Novell stellt technischen Support für den XEN Hypervisor bereit, wenn ein Kunde ein Problem mit einer virtuellen Instanz von Red Hat Linux feststellt, das sich nicht in einer nativen oder nicht-virtualisierten Umgebung reproduzieren lässt. Wenn der Kunde Suse Linux Enterprise Server 9 oder 10 als virtuelle Instanz einsetzt, umfasst die Unterstützung durch Novell Level-3-Support für das Host-Betriebssystem, den XEN Hypervisor und das Gastbetriebssystem. Darüber hinaus werden Intel und Novell zusammen alle Probleme beseitigen, die aus dem Zusammenspiel zwischen Hypervisor und Intel-VT-Hardware resultieren.

Novell startet Ende Oktober ein Pilotprogramm mit einigen großen Unternehmenskunden. Die allgemeine Verfügbarkeit der Lösung ist für Ende 2006 geplant. Server mit Dual-Core-Intel-Xeon-Plattformen, um Suse Linux Enterprise Server 10 zu betreiben, sind bereits von allen großen OEMs verfügbar.

Themenseiten: Business, Linux, Novell, Open Source, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Novell unterstützt Intels Virtualization Technology

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *