GMX: DSL-Anschluss mit kostenloser Flatrate

Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate

GMX bietet ab sofort zu seinen DSL-Zugängen eine kostenlose Flatrate an. Das Angebot setzt einen Telefonanschluss der Telekom voraus und ist in allen Ausbaugebieten verfügbar.

Der 2-MBit-Zugang kostet monatlich 19,99 Euro, der 16-MBit-Zugang 24,99 Euro. Bei ersterem wird eine einmalige Breitstellungsgebühr von 29,95 Euro fällig.

Wo der 16-MBit-Anschluss noch nicht ausgebaut ist, wird ein 6-MBit-Zugang geschaltet. Ein Sofort-Start-Set samt AVM Fritz Box mit Telefonfunktion wird kostenlos mitgeliefert. Wer die monatlich 9,99 Euro teuere Sprach-Flatrate ins deutsche Festnetz bucht, muss für sechs Monate keine Grundgebühr zahlen. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

Themenseiten: Breitband, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu GMX: DSL-Anschluss mit kostenloser Flatrate

Kommentar hinzufügen
  • Am 29. September 2006 um 7:36 von Bluestraveller

    GMX: DSL-Anschluss mit kostenloser Flatrate
    Was für eine tolle, neue Info, das Angebot gibt es schon seit mindestens 1/2 Jahr. Weiter so.

    • Am 29. September 2006 um 12:36 von Mars

      AW: GMX: DSL-Anschluss mit kostenloser Flatrate
      Allerdings,
      so eine aktuelle, gut recherchierte Meldung freut mich auch.

      Da fragt man sich, wie so ein ***** passieren kann.

      Ich bin enttäuscht bei ZD-NET so ’nen Hoax zu lesen.

  • Am 2. Oktober 2006 um 0:34 von Thomas

    Ist dich wirklich neu!
    Das Angebot gab es nur bis 31.8. und gibt es jetzt erst wieder neu. Das neue Angebot gilt auch für Bestandskunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *