Samsung bringt Displays mit erweitertem Farbraum

Geräte eignen sich für professionelle Grafikanwendungen

Samsung präsentiert auf der Photokina in Köln neue Displays, die sich durch einen erweiterten Farbraum für professionelle Anwendungen im Grafikbereich eignen sollen.

Der Syncmaster XL20 verfügt über ein 20-Zoll-Panel und stellt laut Samsung eine 114-prozentige Abdeckung des NTSC-Farbraumes dar. Es bietet neben einer Auflösung von 1600 mal 1200 eine Helligkeit von 250cd/m², 1000:1 Kontrast und 178 Grad Einblickwinkel (horizontal und vertikal). Der Syncmaster XL20 hat eine Reaktionszeit von 8 Millisekunden und besitzt einen analogen und einen digitalen Signaleingang.

Für besseres Farb-Proofing legt Samsung einen Sichtschutz aus Aluminium gegen einfallendes Licht bei. Zudem wird das TFT mit einem Hardware-Farbkalibrator von Gretag Macbeth und der dazugehörigen Software ausgeliefert. Das Gerät ist ab November erhältlich, der Preis steht jedoch noch nicht fest.

Der 19-Zöller Syncmaster 931C soll aufgrund des verbesserten CCFL-Backlight (Cold Cathod Fluorescent Lamp) einen gegenüber herkömmlichen TFTs um 15 Prozent erweiterten Farbraum darstellen. Damit sei er einerseits für Hobbygrafiker geeignet, könne durch die kurze Reaktionszeit von 2 Millisekunden aber auch für Spiele eingesetzt werden. Der 931c löst mit 1280 mal 1024 Bildpunkten aus, bietet einen dynamischen Kontrastwert von 700:1 und eine Helligkeit von 250cd/m² bei 160 Grad Einblickwinkel (horizontal und vertikal). Das mit einem analogen und einem digitalen Port ausgestattete Gerät ist ab sofort für 379 Euro zu haben.

Themenseiten: Hardware, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung bringt Displays mit erweitertem Farbraum

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *