IDF: Eröffnung mit Apple

"Apple Developer Forum"

Intel-Chef Paul Otellini hat das Intel Developer Forum in San Francisco mit einem Spot eröffnet, der an die Werbespots von Apple angelehnt war.

Darin treten zwei Personen auf, die einen PC und einen Apple verkörpern. Im Intel-Spot lassen beide ihre Muskeln spielen. Der PC trägt ein Core-2-Logo auf dem Oberarm, der Apple verweist auf sein T-Shirt mit Core-2-Logo. Anschließend fallen sich beide in die Arme. Der Spot endet mit „It’s what’s inside that counts.“

Die innige Beziehung zwischen Apple und Intel wurde auch durch den Auftritt von Apple-Vice-President Phil Schiller dokumentiert, der bereits kurz nach dem Spot auf die Bühne kam und das aktuelle Produktportfolios vorstellen durfte, ohne jedoch dabei neue Produkte anzukündigen.

Apple auf dem IDF
Apple auf dem IDF
Apple auf dem IDF
Apple auf dem IDF
IDF: Apple-Vice-Präsident Phil Schiller nutzte auf dem IDF die Möglichkeit, die aktuellen Mac-Systeme mit Intel-Chip vorzustellen.

Themenseiten: Apple, Business, Hardware, Intel

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IDF: Eröffnung mit Apple

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *