IDF: Intel zahlt eine Millionen Dollar für schönsten Viiv-PC

Wettbewerb um besten Wohnzimmer-PC

Intel-Chef Paul Otellini hat heute auf dem Intel Developer Forum (IDF) eine Prämie in Höhe von einer Millionen Dollar für den besten Viiv-PC ausgelobt. Gesucht wird ein „cooles“ PC-Design basierend auf der Intel-Viiv-Technologie mit Core-2-Duo-Prozessor, so Ottelini.

Sämtliche PC-Designer und Hersteller können am Wettbewerb teilnehmen. Der Sieger erhält von Intel bis zu 300.000 Dollar für die Massenproduktion des siegreichen Viiv-Systems. 400.000 Dollar stehen für Marketingmaßnahmen zur Verfügung. Zusätzlich stehen dem Gewinner weiter 300.000 Dollar zur Verfügung.

Die für den Wettbewerb eingesendeten Systeme werden von einer Jury ab Anfang nächsten Jahres bewertet. Dazu gehören Ideo-Gründer David Kelley, PC-Magazine-Chefredakteur Michael Miller, Intel-Chef Paul Otellini und GQ-Associate-Editor Kevin Sintumuang. Der Gewinner soll voraussichtlich auf dem Intel Developer Forum im März 2007 bekannt gegeben werden.

Die Teilnehmer können bis zu fünf PCs zum Wettbewerb einreichen. Die Geräte müssen die Intel-Viiv-Spezifikation erfüllen und mit dem Dual-Core-Chip Core 2 Duo arbeiten. Weitere Informationen stehen auf der Intel-Website parat: Intel-Core-Challenge.

Intel zahlt
Intel-Prämie: eine Millionen Dollar für besten Viiv-PC

Themenseiten: Hardware, Intel

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IDF: Intel zahlt eine Millionen Dollar für schönsten Viiv-PC

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *