Sun: Aktionäre wollen Mitspracherecht bei Gehaltserhöhungen

Aktionäre stimmen bei der Hauptversammlung über Mitspracherecht ab

Im Zuge seiner Ernennung zum CEO von Sun Microsystems im April dieses Jahres, hat Jonathan Schwartz eine saftige Gehaltserhöhung, sowie diverse Boni bekommen. Nun fordern die Aktionäre des Konzerns, welcher bis vor kurzem noch in einer tiefen Krise steckte, ein Mitspracherecht was Gehaltserhöhungen und Abfindungen der Sun-Manager angeht.

Zwei Großaktionäre des Unternehmens haben nun einen Antrag gestellt, welcher ihnen ein Mitspracherecht bei der Vergabe von Gehaltserhöhungen und Abfindungen einräumen soll. Über diesen Antrag werden die Aktionäre auf der Hauptversammlung am zweiten November abstimmen. Der Aufsichtsrat von Sun empfiehlt seinen Aktionären gegen den Antrag zu stimmen.

„Wir glauben, dass die derzeitige Struktur ausgewogen und konkurrenzfähig genug ist um leitende Angestellte anzuwerben, zu halten und zu motivieren. Gerade im hart umkämpften IT-Sektor ist dies sehr wichtig für Unternehmen“, so der Aufsichtsrat in einer Mitteilung.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sun: Aktionäre wollen Mitspracherecht bei Gehaltserhöhungen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *