Dell und Symantec starten gemeinsame Sicherheitsinitiative

Emails mit Exchange basierten Systemen sollen sicherer werden

Dell und Symantec haben am Mittwoch angekündigt, dass sie Ihre Angebote kombinieren wollen um mehr Schutz für Microsoft Exchange basierte Emailsysteme anbieten zu können. Die Secure Exchange genannte Lösung soll mehr Zuverlässigkeit und Archivierungsmöglichkeiten bieten.

„Jeder benutzt Email“, sagte Judy Chavis, verantwortlich für Geschäftsentwicklung und globale Allianzen bei Dell. „Wir vereinfachen die Absicherung eines Emailsystems“. Das neue Produkt wird den Zeitaufwand und die Komplexität eines sicheren Exchange Systems verringern.

Secure Exchange setzt sich aus Dell Server- und Storageprodukten sowie Symantec Sicherheits- und Backupprodukten zusammen. Der Einstiegspreis für ein System mit 500 Mailboxen liegt bei 54.678 Dollar und beinhaltet Dell Poweredge 1950s, Powervault 112T, Microsoft Windows Server 2003 und Exchange 2003 sowie Symantec Backup Exec, erklärten die beiden Unternehmen.

Secure Exchange ist in den USA und Europa erhältlich und richtet an sich Unternehmen mit 500-2000 Mailboxen auf einem Exchange System.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell und Symantec starten gemeinsame Sicherheitsinitiative

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *