Novell bringt Echtzeit-Betriebssystem auf den Markt

Suse Linux Enterprise Real-Time ist etwa für Medizin oder Börse geeignet

Novell wird im Rahmen des Gartner Symposium, das im Oktober in Orlando stattfindet, sein erstes Echtzeit-Betriebssystem vorstellen. Suse Linux Enterprise Real-Time (SLRT) wird in Zusammenarbeit mit Concurrent Computer entwickelt und ist vor allem für Bereiche wie die Medizin, die Börse oder auch Radars gedacht.

Einen ersten Kunden konnten die beiden Unternehmen bereits für sich gewinnen. So wird Siemens Medical Solutions das Echtzeit-Linux für Magnetom, einen Kernspintomographen, einsetzen. Auch die Wall Street hat bereits ihr Interesse an dem neuesten Produkt aus dem Hause Novell verkündet.

Glenn Seiler, Senior Manager of Linux Platforms bei Wind River Systems, ist sich sicher, dass Echtzeit-Anwendungen in Zukunft auch in Mainstream-Varianten von Linux Einzug halten werden. Er rechnet damit, dass bereits im Kernel 2.6.19 oder 2.6.20 solche Funktionen eingebaut werden.

Themenseiten: Linux, Open Source, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Novell bringt Echtzeit-Betriebssystem auf den Markt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *