Microsoft enthüllt Peripherie-Geräte für Windows Vista

Die Preise für den deutschen Markt sind derzeit noch nicht bekannt

Der Softwaregigant Microsoft hat am vergangenen Mittwoch eine Reihe neuer Peripherie-Geräte für Notebooks und Desktop-Computer vorgestellt. Das besondere an den neuen Geräten sind spezielle Funktionen für das im Januar 2007 erscheinende Betriebssystem Windows Vista. Insgesamt hat der Konzern drei Tastaturen, drei PC-Mäuse und drei Webcams vorgestellt.

Mit dem Wireless Entertainment Desktop 8000, welches vor allem für das Windows Media Center zugeschnitten wurde, präsentiert Microsoft eine Tastatur, welche per Bluetooth an den PC gekoppelt wird. Die Reichweite der Funktastatur gibt das Unternehmen mit rund 9 Metern an. Das Highlight des Wireless Entertainment Desktop 8000 ist eine Hintergrundbeleuchtung, welche sich bei Dunkelheit einschaltet. Entfernt sich der Nutzer von der Tastatur, wird dies von Sensoren registriert und sie schaltet in den Stand-by-Modus um die Batterien zu schonen.

Das Wireless Entertainment Desktop 7000-Set stellt eine abgespeckte Version des 8000er Modells dar. Sie unterscheiden sich einzig in der fehlenden Hintergrundbeleuchtung und darin, dass die Tastatur desWireless Entertainment Desktop 7000 nicht wiederaufladbar ist, sondern mit Batterien betrieben wird. Beide Desktop-Sets beinhalten neben einer Tastatur auch eine Funkmaus.

Auch eine neue, ergonomische Maus nimmt das Unternehmen in sein Programm auf. Mit der Natural Wireless Laser Mouse 6000 soll der Druck auf die Handwurzel reduziert und diese somit entlastet werden.

Um den Voice-Over-IP-Trend nicht zu verpassen, bringt Microsoft eine neue Lifecam-Produktreihe auf den Markt. Neben einer Webcam für Notebooks, gehört zu dieser Serie auch ein kabelloses, sowie ein kabelgebundenes Headset.

Themenseiten: Hardware, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Microsoft enthüllt Peripherie-Geräte für Windows Vista

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *