Patch-Day: Microsoft plant drei Updates

Sicherheitslücke in Word 2000 wird geschlossen

Im Rahmen des allmonatlichen Patch-Days veröffentlicht der in Redmond ansässige Softwarehersteller Microsoft am kommenden Dienstag drei Sicherheitspatches. Einer davon wird die erst kürzlich von Symantec entdeckte Lücke in Word 2000 schließen. Die Veröffentlichung der Sicherheitsupdates ist für etwa 19 Uhr unserer Zeit angesetzt.

Die beiden anderen Updates betreffen das Betriebssystem Windows und wurden von Microsoft als wichtig eingestuft. Weitere Details zu den Schwachstellen wird das Unternehmen am kommenden Dienstag auf seiner Internetseite veröffentlichen.

Nach sieben Sicherheitsupdates im Juli und ganzen 23 im August kommt auf die Anwender nun also ein etwas ruhigerer Patch-Day zu.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Patch-Day: Microsoft plant drei Updates

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *