IPTV, Triple Play und HDTV sind den meisten unbekannt

Jüngere kennen sich nicht viel besser aus als Ältere

Die große Mehrheit der Konsumenten kann mit Begriffen wie HDTV, Triple Play und IPTV nichts anfangen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Online-Umfrage des Fachmagazins „Werben und Verkaufen„.

Ganze fünf Prozent der befragten Internetnutzer gaben an, genau zu wissen, was sich hinter Triple Play verbirgt. 30 Prozent haben den Begriff zwar schon gehört, wissen aber weniger gut über die gebündelten Angebote aus Telefonie, Internet und Fernsehen Bescheid.

Noch düsterer sieht es mit internetbasiertem Fernsehen IPTV aus. Nur drei Prozent bezeichnen sich als Experten, und nur 27 Prozent haben davon gehört. Stattliche 70 Prozent wissen mit dem Begriff gar nichts anzufangen.

Mit Podcasting, also Audio- und Video-Formate als Download für PCs oder tragbare Geräte, sind neun Prozent vertraut, und 42 Prozent können zumindest die Worte erklären. Bekannter ist das hochauflösende Fernsehen HDTV. 30 Prozent bezeichnen sich als genaue Kenner, die Hälfte hat von HDTV zumindest schon gehört.

Wie die Online-Panelbefragung von 1000 Personen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren durch TNS Emnid Medienforschung weiter ergab, spielt das Alter der befragten Online-Nutzer bei den Antworten kaum eine Rolle. Nur mit HDTV, Handy TV und Podcasting kennen sich die 14- bis 29-Jährigen überdurchschnittlich gut aus, die 40- bis 49-Jährigen fallen hier zurück.

„Selbst der subjektive Kenntnisstand innerhalb der ‚fortschrittlicheren‘ Onliner ist hinsichtlich der derzeitigen Entwicklungen in der digitalen Medienwelt alles andere als hoch“, lautet das Fazit von Michael Voß, Senior-Berater der TNS Emnid Mediaforschung.

Themenseiten: Personal Tech, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu IPTV, Triple Play und HDTV sind den meisten unbekannt

Kommentar hinzufügen
  • Am 8. September 2006 um 14:27 von R. Rosenbaum

    IPTV, Triple Play
    Unter der Webadresse http://www.global-itv.com steh über 4000 IPTV-Sender kostenlos zur Verfügung. Diese Seite ist erst kürzlich online gegangen.
    Die Seite ist so strukturiert das sie einfach zu bedienen ist uns somit das Interesse am neuen IPTV fördert!

  • Am 9. September 2006 um 11:03 von Wurscht

    Anglizismen
    Die Bevölkerung in Deutschland wird immer älter, was jedem hinlänglich bekannt sein sollte. Viele (vor allem ältere) Bürger können und wollen mit Anglizismen nichts anfangen. Das sollten die Strategen endlich einmal beachten. Ich zähle mich zu der jüngeren Generation und habe die Voraussetzung (englisch eben) um damit was anfangen zu können, aber was nützt ein Angebot (egal was es ist), das von der Mehrheit einfach nicht verstanden wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *