Motorola gibt Preise und Verfügbarkeit neuer Handys bekannt

Moto Krzr und Moto Rizr ab Oktober im Handel

Preise und die Auslieferungstermine der im Juni angekündigten Handys von Motorola stehen fest. Das Moto Krzr ist ab Oktober verfügbar und wird 459 Euro ohne Vertrag kosten. Mit dem Moto Rizr, Motorolas erstem Slider-Handy, kommen die Amerikaner im November für 349 Euro auf den deutschen Markt.

Die beiden ersten HSDPA-Handys von Motorola, das Motorazr V3xx und das Motorazr maxx V6 sind ab November in Deutschland für 399 Euro beziehungsweise 479 Euro erhältlich. Alle zwei Handys beherrschen auch UMTS sowie Video-Telefonie und haben einen MP3-Player integriert.

Außerdem stellt Motorola zwei neue Einsteiger-Handys vor, das W220 und das W375. Beide Geräte sind Klapp-Handys und werden nach Angaben von Motorola im Prepaid-Segment vermarktet, so dass die Handys mit Karte für etwa einen Euro angeboten werden dürften. Ohne Prepaid-Karte oder Vertrag kostet das ab September erhältlich W220 94,90 Euro. Das W375 gibt es ab November in den Farben Schwarz und Silber für 124,90 Euro.

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Themenseiten: Personal Tech, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Motorola gibt Preise und Verfügbarkeit neuer Handys bekannt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *