Sony rührt Werbetrommel für PS3

Werbeausgaben betragen knapp 60 Millionen Euro

Der Konsolenhersteller Sony startet eine intensive Werbekampagne für die Playstation 3 (PS3). Den Auftakt begeht der Konzern mit einer Reihe von Hochglanz-Videos im Internet. Dabei sollen sechs verschiedene Videoclips mit einer Länge von je drei Minuten unterschiedliche Features der Konsole bewerben, berichtet die britische Tageszeitung „Guardian“. Insgesamt lässt sich Sony die Werbung zum Start der PS3 bis zu 60 Millionen Euro kosten. Allein in Großbritannien investiert das Unternehmen rund 14,8 Millionen Euro in das Marketing.

Die ersten beiden Videos der Kampagne nennen sich „Real-time“ und „Blu-ray“. Sie zeigen einen Boxer bzw. einen begeisterten Sammler. Der Boxer-Clip hebt die besonderen Fähigkeiten der PS3 in Bezug auf die Spielerbewegungen hervor. Der Blu-ray-Clip soll deutlich machen, wie groß die Kapazität zur Speicherung von Informationen auf der PS3 ist. Weitere Kurzfilme beleuchten die Schnelligkeit der Konsole oder zeigen, wie man mittels Körperbewegungen spielen kann. Zu sehen sind die Videos auf der Playstation-Webseite sowie verschiedenen Community-Seiten wie Myspace oder Youtube.

Sony wolle alle Wege in sozialen Medien nutzen, um die neue Konsole zu bewerben, so Alan Duncan, UK Marketing Director bei Sony Computer Entertainment Europe. Die kurzen Videogeschichten wurden in HD-Qualität aufgenommen und laufen unter dem Titel „This is living“. Möglicherweise sollen die Clips zu einem späteren Zeitpunkt auch als Kinowerbung laufen. Synchronisiert wurden sie in fünf verschiedenen Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Im November soll dann eine große TV-Werbekampagne starten, sobald die PS3 im Laden erhältlich ist. Das offizielle Release-Datum für die Spielkonsole ist der 17. November. Sony will rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft zum Konkurrenzkampf mit der Microsoft Xbox 360 antreten.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony rührt Werbetrommel für PS3

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *