Der Netgear WPNT834 Rangemax 240 Wireless Router lehrt die Konkurrenz das Fürchten, denn er bietet fast die doppelte Maximalgeschwindigkeit der bisherigen Performance-Champions. Aber dieses MIMO-basierte Gerät kann auch in anderen Bereichen auftrumpfen, und zwar mit einer soliden Dokumentation, einfachen Einrichtung und umfassenden Sicherheit. Daher ist es besonders enttäuschend, dass der WPNT834 das wichtigste Versprechen der MIMO-Technologie nicht erfüllt – eine schnelle Performance über große Entfernungen. In dieser Hinsicht ist und bleibt der Belkin Pre-N Router die beste Wahl – dennoch findet man keine besseren Geschwindigkeiten über kurze Entfernungen als beim Netgear WPNT834.

Der WPNT834 hat das klassische Taschenbuchformat und die Form älterer Netgear-Router wie des WPN824. Aber im Gegensatz zu anderen Modellen verfügt er über drei an der Rückseite verschraubte Antennen, die jeweils um 90 Grad nach hinten gebogen werden können. Darüber hinaus können die beiden äußeren Antennen um 180 Grad und die mittlere um 360 Grad gedreht werden, was eine flexible Ausrichtung für eine maximale Reichweitenabdeckung ermöglicht. Zwischen den Antennen befinden sich der standardmäßige WAN-Anschluss, die Reset-Taste und vier LAN-Anschlüsse. Die Status-LEDs auf der Vorderseite zeigen die Router-Aktivität an, einschließlich LAN-Verbindungen und Übertragungsgeschwindigkeit. Auf der Unterseite ist eine Art Spickzettel angebracht, der dabei hilft die am Gehäuse befindlichen Komponenten zu identifizieren.

Leider hat Netgear keine Halter für die Wandmontage beigelegt, so dass der Router nicht oben an einer Wand befestigt werden kann, wo die Signale weniger gestört werden. Somit muss er entweder flach liegend platziert werden oder man bringt die Standfüße an.

Der Installationsvorgang für den Netgear WPNT834 Rangemax 240 erfordert nicht mehr Anstrengungen als bei den meisten anderen Routern auch. Eine mitgelieferte CD enthält einen Setup-Assistenten, der automatisch startet, wenn man die CD einlegt, und den Benutzer bei Anschluss und Konfiguration des Geräts unterstützt. Sobald die Installation abgeschlossen ist, kann man weitere Funktionen über das browserbasierte Konfigurationstool einstellen. Zu den Highlights des Modells zählen die Einrichtung von Hauptschlüsseln über WPA2-Sicherheit, das Sperren des Zugriffs bestimmter MAC-Adressen auf dem Router, die Einrichtung von VPN-Passthroughs und eines DMZ-Ports sowie die Errichtung einer Firewall über NAT und SPI.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Drahtlos mit Kabelgeschwindigkeit: Netgear WPNT834

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *