IFA: Audio-Anlagen mit USB-Anschluss im Kommen

Kenwood und Denon präsentieren Lösungen

Die seit langem diskutierte Verschmelzung von IT und Unterhaltungselektronik macht auch vor dem Audiobereich nicht Halt. Auf der IFA präsentieren Denon und Kenwood Geräte mit USB-Anschluss.

Die K-501 USB von Kenwood kostet 329 Euro und kann USB-Massenspeicher (Sticks und Player) mit Audiodaten von einer CD befüllen. Selbes ist auch bei SD-Speicherkarten möglich, ein Slot ist auf der Rückseite des Geräts untergebracht. Die Anlage bietet auch die Möglichkeit, Musik von externen Speichermedien wiederzugeben. Radio und CD sind integriert.

Denon bietet mit der CHR-F103 einen 1299 Euro teueren Audio-Baustein, der sich per USB oder Ethernet mit dem Rechner vernetzen lässt. Zudem verfügt er über eine eingebaute Festplatte, auf die sich bis zu 10.000 Songs rippen lassen sollen. Für die Wiedergabe mit der Anlage können die Dateien sowohl auf der Festplatte als auch auf dem Rechner gespeichert werden.

Themenseiten: Denon, Hardware, Kenwood, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IFA: Audio-Anlagen mit USB-Anschluss im Kommen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *