Logmein lockt mit kostenlosem Fernsupport

Logmein verschenkt zur Veröffentlichung der deutschen Version seine Instant-Remote-Supportlösung 'Rescue' im Wert von einer Million Dollar. Zur Nutzung ist keine Installation auf dem Client erforderlich.

Logmein ist ein Anbieter von Lösungen für den Fernzugriff und die Fernadministration. Erstmals hat das Unternehmen nun seine Rescue-Lösung in deutscher Sprache vorgestellt. Mit dem Remote-Support-Werkzeug sollen IT-Administratoren eines Unternehmens oder Dienstleisters in die Lage versetzt werden, per Fernzugriff in weniger als 20 Sekunden auf den Rechner eines Anwenders im Unternehmen zuzugreifen. Mittels einer Diagnose-Software können so Ursachen von Problemen lokalisiert werden, so Logmein. Auf dem Rechner des Anwenders muss dafür keine zusätzliche Software installiert werden.

Rescue sei nicht nur für den firmeninternen Helpdesk und für Services von Hardware- und Softwareherstellern konzipiert, sondern auch für Systemhäuser, die im Kundenauftrag per Fernwartung den Support der Netzwerke übernehmen. Der Zugriff ist mit 256-Bit über SSH vom Ausgangs- zum Endpunkt verschlüsselt und erfülle somit auch die Sicherheitsvorschriften für Gesundheitsinformationen und Börsenauflagen.

Als Promotionsaktion für den deutschen Markt verlost die Firma vom 4. bis 29. September seine Software in deutscher Sprache im Wert von einer Million Euro. Bewerben können sich alle interessierten Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Und so funktioniert es: Jeden Werktag bekommen die ersten 54 Anwender, die sich zwischen 9:00 und 17:00 Uhr (MESZ) unter www.LogMeInRescue.com/gewinn registrieren, eine Ein-Jahres-Lizenz von Rescue im Wert von 925 Euro geschenkt. Ob man gewonnen hat, erfährt man sofort am Bildschirm; wer nicht zu den Gewinnern zählt, erhält zumindest eine zweiwöchige Testlizenz.

Themenseiten: IT-Business, Strategien

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Logmein lockt mit kostenlosem Fernsupport

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *