Nokia präsentiert das N80 Internet Edition

Neu ist die VoIP-Unterstützung

Nokia hat am Donnerstag das erweitere Multimedia Telefon N80 Internet Edition vorgestellt, das als Mobiltelefon und als Voice over Internet Protocol (VoIP)-Telefon genutzt werden kann. „Das Internet hat sich von statischen Webseiten zu einer Community und einer Plattform zum Austauschen von Erfahrungen weiterentwickelt“, erklärte Ralph Eric Kunz, zuständig für Multimedia bei Nokia, in einem Statement. „Ich glaube, dass es Multimedia Geräte wie das Nokia N80 Internet Edition sein werden, die in erster Linie für diese Angebote benutzt werden“.

Das N80 wird die Software für alle gängigen VoIP Services unterstützen. Funktionen wie Yahoo Search, Yahoo Go oder der Amazon Mobipocket Reader sind vorinstalliert und durch die Wi-Fi Fähigkeiten lassen sich Multimedia Inhalte wie Bilder und Sprachnachrichten austauschen. Außerdem enthält der Nokia Web Browser eine Funktion namens Mini Map, mit der sich Suchergebnisse in Karten darstellen lassen.

Preise zu dem ab Mitte September erhältlichen Telefon wurden noch nicht benannt. Das Telefon wird in den Farben Pearl Black und Patina Bronze angeboten werden.

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia präsentiert das N80 Internet Edition

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *