High Definition Top-Thema auf der IFA 2006

HDTV wird als marktreife Medienplattform angepriesen

Zahlreiche Gerätehersteller zeigen auf der IFA 2006 eine große Auswahl an HDTV-Empfängern – von der kabel- oder satellitentauglichen Settop-Box bis zum komplett ausgestatteten Fernsehgerät mit eingebautem HDTV-Empfangsteil. Fernsehsender präsentieren neue HDTV-Programme – von der Sportübertragung über Spielfilme bis hin zu Dokumentationen und Reportagen.

Flachbildschirme, Projektoren und Speichermedien stehen ganz im Zeichen von High Definition. So erleben die HD-Medien Blu-ray und HD-DVD zur IFA in Berlin ihre offizielle Markteinführung in Europa. Hinzu kommen neue HD-Camcorder und digitale Kamera mit mehreren Millionen Bildpunkten Auflösung. Weitere Themenschwerpunkte sind mobiles Fernsehen, IPTV, Navigationsgeräte, Soundsyteme und mobile Musikplayer.

Die IFA findet in Berlin vom 1. bis 6. September statt und ist für alle Besucher geöffnet. Die Tageskarte kostet 13 Euro, für Fachbesucher 32 Euro Eintritt.

Themenseiten: HDTV, Hardware, Personal Tech, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu High Definition Top-Thema auf der IFA 2006

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *