Universal unterstützt Gratis-Musikservice

Spiralfrog startet noch dieses Jahr

Das Plattenlabel Universal Music hat eine Partnerschaft mit dem kostenlosen Online-Musikdienst Spiralfrog geschlossen. Die Gratis-Downloadplattform soll noch in diesem Jahr starten und wird seinen Usern Songtitel aus dem Portfolio von Universal anbieten. Finanziert wird Spiralfrog über Werbeeinnahmen, die dann mit den Musikpartnern geteilt werden. Spiralfrog steigt damit als attraktive Alternative in den hart umkämpften digitalen Musikmarkt ein, der nach wie vor von Apples Itunes Musicstore beherrscht wird. Vorerst soll der Downloadservice in den USA und Kanada zur Verfügung stehen.

Den jungen Konsumenten eine einfach nutzbare Alternative zu Piraten-Musikseiten zu bieten, werde auf jeden Fall bestechend sein, meint Spiralfrog-CEO Robin Kent. Bei Universal scheinen die Details zur Kooperation noch nicht völlig geklärt zu sein. Wie genau die Partnerschaft aussehen wird und ob es den Dienst über kurz oder lang auch in Europa geben wird, konnte Universal Music Deutschland auf Nachfrage nicht mitteilen.

Gleichzeitig hat AOL einen neu überarbeiteten Musikservice angekündigt, dem Musikvideos, Radiostreams und weitere Features hinzugefügt wurden. Bei der Time Warner-Tocher zahlen User 99 US-Cents pro Song und 1,99 Dollar pro Musikvideo. Der AOL-Musikdienst bietet auch die Möglichkeit zu unlimitierten Downloads. Mit einem monatlichen Abo für 9,95 Dollar können die Nutzer unbegrenzt Songs herunterladen. Wollen sie diese auf tragbare Musikplayer überspielen, liegt die Abogebühr bei 14,95 Dollar. Bei Yahoo zahlt man für ein monatliches Musikabo 6,99 Dollar und 11,99 Dollar mit der Option zum Übertragen auf mobile Geräte.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Universal unterstützt Gratis-Musikservice

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *