Vodafone stellt DSL-Angebote vor

2-MBit-Anschluss mit Flatrate für 34,95 Euro

Vodafone hat seine vor einiger Zeit angekündigten DSL-Angebote vorgestellt. In Verbindung mit dem Handy soll sich so der klassische Festnetzanschluss ersetzen lassen.

Der DSL-Zugang lässt sich mit den Tarifen Zuhause oder Zuhause Talk 24 kombinieren. Die Telefonie wird über das Handy abgewickelt, ein Anschluss der T-Com ist nicht erforderlich.

Den Einstieg bildet der Tarif „Vodafone DSL“ für monatlich 34,95 Euro. Darin sind ein 2-MBit-Anschluss sowie eine Datenflatrate enthalten. Die monatlich 49,95 Euro teuere „Zuhause DSL Flat“ bietet darüber hinaus eine Sprachflatrate für Homezone-Gespräche ins deutsche Festnetz sowie zu Vodafone-Handys. „Zuhause DSL Family“ bietet Familien für monatlich zusätzlich fünf Euro eine weitere SIM-Karte, um in der Homezone telefonieren zu können.

Bei allen Tarifen ist eine Festnetznummer enthalten. Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate. Für monatlich fünf Euro Aufpreis lassen sich alle Angebote auf einen 6-MBit-Zugang aufrüsten. Das Angebot kann ab 1. September bestellt werden, die Schaltung der DSL-Anschlüsse soll ab 16. Oktober erfolgen.

Themenseiten: Breitband, Telekommunikation, Vodafone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Vodafone stellt DSL-Angebote vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *