Lenovo gründet eigene Service-Sparte

"Die Kundenzufriedenheit ist eines der Kernziele von Lenovo"

Am gestrigen Donnerstag hat der weltweit drittgrößte Computerhersteller Lenovo seine Diensleistungssparte „Lenovo Services“ gegründet und Christopher J. Askew mit sofortiger Wirkung zum Senior Vice President ernannt.

Zuletzt hat Askew, der nun direkt dem Lenovo-Geschäftsführer William J. Amelio unterstellt ist, beim Konkurrenten Dell gearbeitet. Dort war er innerhalb Japans und des asiatisch-pazifischen Raumes als Vice President für den Unternehmensbereich „Dell Services“ zuständig.

Askew ist bereits der fünfte Manager, welcher den Sprung von Dell zu Lenovo wagt. „Die Kundenzufriedenheit ist eines der Kernziele von Lenovo. Mit Lenovo Services können wir unser Engagement in diesem Bereich nun verstärken“, so Amelio.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lenovo gründet eigene Service-Sparte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *