Softmaker Office 2006 angekündigt

Demo steht zum kostenlosen Download

Softmaker hat mit Office 2006 die neueste Version seines Büropakets vorgestellt. Es besteht aus Textverarbeitung und Tabellenkalkulation und ist ab sofort für 69,95 Euro auf dem Markt. Im Internet sehr eine 30-Tage-Testversion zum Download.

Dem Nürnberger Softwarehersteller zufolge habe Office 2006 eine hohe Kompatibilität zu Microsoft Office, Word- und Excel-Dokumente ließen sich ohne Schwierigkeiten lesen und schreiben. Die Software könne auf einem USB-Stick installiert und von dort ausgeführt werden.

Zu den Neuerungen der Textverarbeitung Textmaker 2006 gehören die Unterstützung von Open Document, eine verbesserte Rechtschreibprüfung sowie erweiterte Gestaltungsmöglichkeiten für Formulare, Text- und Objektrahmen. Auch die Datenbankanbindung sei erleichtert worden.

Die Tabellenkalkulation Planmaker 2006 bietet eine automatische Eingabeüberprüfung (Datenvalidierung), in drei Bereiche aufteilbare Kopf- und Fußzeilen, eine Möglichkeit für die Festlegung von Druckbereichen sowie verbesserte Unterstützung für Währungen.

Textmaker und Planmaker sind künftig nicht mehr einzeln erhältlich. Kunden müssen auf jeden Fall zum 69,95 Euro teuren Office-Paket greifen. Dies treffe für die neue Windows-Version sowie auf die in Kürze erscheinende Linux-Variante zu. Die Releases für Pocket PCs und Windows CE, die zurzeit noch in der Vorbereitungsphase sind, sollen weiterhin separat zu haben sein. Der öffentliche Betatest für diese Produkte beginne demnächst.

Textverarbeitung Textmaker von Softmaker. (Bild: Softmaker)

Tabellenkalkulation Planmaker von Softmaker. (Bild: Softmaker)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Softmaker Office 2006 angekündigt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *