Google Talk: Update zum ersten Geburtstag

Anwendung unterstützt Dateitausch und Voice Mail

Google bringt zum ersten Geburtstag seiner Instant-Messaging-Anwendung Google Talk ein Update. Es soll in Kürze zum Download bereitstehen. Zu den Neuerungen gehören eine Funktion zum Austausch von Dateien und Voice Mail.

Gmail-Nutzer können eingegangene Sprachnachrichten direkt in der Oberfläche des Programms anhören, Anwendern anderer E-Mail-Dienste erhalten sie als Attachment. Google Talk zeigt Online-Kontakten auf Wunsch an, welche Musik auf einem Rechner gehört wird.

„Wir investieren in eine Echtzeit-Kommunikationsplattform. Google Talk ist dabei die erste Instanz“, sagte Google-Talk-Produktmanager Mike Jazayeri. Er stellte außerdem die Kompatibilität zum AOL Instant Messenger in Aussicht. Der genaue Zeitpunkt sei aber noch nicht bekannt. Google hat sich für eine Milliarde Dollar einen fünfprozentigen Anteil an AOL gesichert.

Auch Microsoft und Yahoo haben ihre Netze zusammengeschaltet. Seit einigen Wochen steht die Funktion im Rahmen eines Betatests zur Verfügung.

Themenseiten: Google, Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google Talk: Update zum ersten Geburtstag

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *