Hitachi-Manager: Terabyte-Festplatte kommt noch in diesem Jahr

Derzeit haben die größten Laufwerke eine Kapazität von 750 GByte

Der Hitachi-Manager Bill Healy geht davon aus, dass die Speicherkapazität von Desktop-Festplatten noch in diesem Jahr die magische Grenze von 1 Terabyte durchbrechen wird. Welches Unternehmen als erstes ein solches Laufwerk auf den Markt bringt, wollte Healy aber nicht prognostizieren.

Immer umfangreichere Datenbestände und neue Anwendungen wie HDTV lassen den Bedarf an Speicherplatz weiter anwachsen. Die derzeit größten Festplatten haben eine Kapazität von 750 GByte und werden von Seagate hergestellt. Hitachi bietet Laufwerke mit maximal 500 GByte an.

Am 13. September feiert die Festplatte ihren 50. Geburtstag. Das erste Laufwerk wurde von IBM hergestellt, war eine Tonne schwer und konnte auf 50 24-Zoll-Plattern rund 5 MByte speichern. Seitdem hat sich eine rasante Entwicklung vollzogen. Healy sagte, dass man in 20 Jahren 1 Terabyte auf einem 1-Zoll-Laufwerk unterbringen könne.

Themenseiten: Hardware, Hitachi, Seagate

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Hitachi-Manager: Terabyte-Festplatte kommt noch in diesem Jahr

Kommentar hinzufügen
  • Am 17. August 2006 um 12:14 von Rob

    Unter 10
    Ich würde sogar drauf Wetten das es maximal 10 Jahre dauert bis wir 1TB auf ´nem 1-Zoll-Laufwerk haben.

  • Am 18. August 2006 um 6:24 von Gene

    Latency forever!
    Performance-mässig sind solche Platten unbrauchbar. Dies trifft für alle Festplatten-Hersteller zu.

    Clevere folks schauen sich einen Solid State Disk TMS RamSan an.

    • Am 21. August 2006 um 14:32 von tutnixzursache

      AW: Latency forever!
      hi gene (oder wie auch immer),
      Deine ständige Schleichwerbung bei jeder Meldung, die irgendetwas mit Festplatten zu tun hat, nervt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *