Unternehmen verschlüsseln immer häufiger E-Mails

Mehrheit verzichtet jedoch immer noch auf Transport Layer Security

Postini stellte im Juli einen steigenden Anteil von verschlüsselten E-Mails fest. Unternehmen verschlüsseln immer häufiger ihre Nachrichten, um wichtige Informationen zwischen Geschäftspartnern, Behörden und externen Mitarbeitern auszutauschen.

Der Sicherheitsanbieter für E-Mail und Messaging überprüfte im Juli mehr als 325 Millionen verschlüsselte Nachrichten, was acht Prozent aller gültigen E-Mail-Nachrichten und einem Anstieg an verschlüsselten Nachrichten von 13 Prozent gegenüber dem Vormonat entspricht.

Die Fähigkeit, E-Mails nach dem Industriestandard Transport Layer Security (TLS) zu verschlüsseln, ist Bestandteil jedes modernen E-Mail-Servers und zudem in der Nutzung kostenfrei. Trotz der wachsenden Zahl an verschlüsselten Nachrichten zeigen die Untersuchungen von Postini, dass fast 90 Prozent der Unternehmen die kostenfreie TLS-Unterstützung ihrer E-Mail-Server nicht aktiviert haben.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Unternehmen verschlüsseln immer häufiger E-Mails

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *