Neue HSDPA-Karte von Debitel

PCMCIA-Karte Surf@go Card 850 für jedes Mobilfunknetz erhältlich

Debitel hat eine neue HSDPA-Daten-Karte vorgestellt. Die Surf@go Card 850 ermöglicht theoretische Download-Geschwindigkeiten bis zu 1,8 MBit/s und Uploads bis zu 384 KBit/s. Das Besondere an der PCMCIA-Karte: Sie ist für alle Mobilfunknetze erhältlich.

Debitel bietet die Karte subventioniert für einen Euro an. Hinzu kommen die Kosten für den jeweiligen Datentarif. Zwischen einem monatlichen Übertragungsvolumen von 30 Megabyte bis zur unbeschränkten Flatrate bietet Debitel verschiedene Datenoptionen. Alle Kunden, die beim Surfen wie auch beim Telefonieren ganz auf T-Mobile oder Vodafone setzen, erhalten den Zusatzvertrag für die mobile Datenkommunikation kostenlos. Informationen zu den Tarifen sind bei Debitel zu finden.

Falls die Quad-Band-Karte in einer Region ohne UMTS-Versorgung eingesetzt wird, stellt sie automatische eine Verbindung zu EDGE (im Netz von T-Mobile Deutschland) oder dem GSM/GPRS-Netz her.

Themenseiten: Breitband, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue HSDPA-Karte von Debitel

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *