Infor mit zwei neuen Akquisitionen

Übernahme von Extensity und Systems Union angekündigt

Enterprise-Software-Anbieter Infor hat zwei neue Akquisitionen vermeldet. Zusätzlich zum bereits am 28. Juli 2006 angekündigten Kauf von SSA Global übernimmt das Unternehmen Extensity und Systems Union Group. Extensity entwickelt und vertreibt Finanz-Performance-Management-Software, Systems Union Group ist ein britischer Anbieter von Finanz- und Performance-Management-Lösungen, die Budgetplanung, Reporting, Business Intelligence und eine Suite von Finanzapplikationen umfassen.

Die zwei Transaktionen werden durch eine Kombination aus Barvermögen und einer feste Kreditzusage finanziert. Die eingesetzten Mittel bestehen aus einem revolvierenden Kredit in Höhe von 150 Millionen Dollar, einem befristeten Kredit in Höhe von 2,25 Milliarden Dollar und einem nachrangigen Überbrückungskredit in Höhe von 1,425 Milliarden Dollar.

„Wir verbreitern unser Angebot durch Lösungen, mit denen unsere Kunden die Effizienz in allen Bereichen ihres Unternehmens verbessern können“, erklärte Jim Schaper, Chairman und CEO von Infor. „Wir bieten die Wahl zwischen voll integrierten Lösungen für spezielle Branchen und Stand-Alone-Produkten aus einer Hand.“

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Infor mit zwei neuen Akquisitionen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *