Samsung bringt Speicherkarte mit 8 GByte

Neues Hochleistungsmodell verdreifacht Lese- und Schreibgeschwindigkeit

Samsung hat sein Portfolio von Speicherkarten erweitert und bringt nun Multimedia-Cards (MMC) mit 8 GByte Kapazität in den Handel. Zeitgleich wurden Hochleitungsspeicherkarten mit der dreifachen Lese- und Schreibperformance gegenüber bisherigen Modellen angekündigt. Das Unternehmen erwartet im Segment Speicherkarten mit hoher Speicherdichte eine ständig wachsende Nachfrage am Markt. 2006 sollen 115 Millionen Einheiten abgesetzt werden, 2009 schon 750 Millionen.

Die Speichereinheiten basieren auf 8 GBit großen NAND-Flash-Bausteinen, die in MLC-Technik hergestellt wurden. Haupteinsatzgebiet sollen tragbare Geräte wie Digitalkameras, Musikabspielgeräte oder Handys sein. Sie arbeiten nach dem MMC-Plus-Standard und werden zudem mit 1, 2 und 4 GByte Kapazität erhältlich sein.

Gleichzeitig hat das Unternehmen Produkte angekündigt, die vor allem durch ihre hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeit glänzen sollen. Im Vergleich zu herkömmlichen Produkten soll die Performance um das Dreifache steigen. Sie sind auf Basis der SLC-Technik konstruiert und bieten eine Lesegeschwindigkeit von 40 MByte pro Sekunde, beschrieben werden sie mit 25 MByte pro Sekunde.

„Mit dieser Geschwindigkeit ist es möglich sechs MP3-Files pro Sekunde zu speichern oder einen Zwei-Stunden-Film in DVD-Qualität in weniger als einer Minute auf die Karte zu bringen“, so ein Samsung-Sprecher. Die Karten werden mit Kapazitäten von 1 und 2 GByte erhältlich sein. Beide Produktserien sollen in der zweiten Hälfte des laufenden Jahres auf den Markt kommen. Zu den Preisen machte Samsung keine Angaben.

Themenseiten: Hardware, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung bringt Speicherkarte mit 8 GByte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *