Intel stellt Core 2 Duo für Desktops und Notebooks offiziell vor

Alle Chips verfügen über 64-Bit-Unterstützung und zwei Rechenkerne

Intel hat heute zehn neue Prozessoren der Core-2-Duo-Produktfamilie für Desktops und Notebooks vorgestellt. Sie basieren auf der Core-Architektur, die eine deutliche Abkehr vom Netburst-Design des Vorgängers darstellt: Trotz deutlich höherer Performance haben die Chips eine geringer Leistungsaufnahme.

Mehr als 550 verschiedene Systemdesigns seien bereits bei Kunden von Intel in Arbeit. Intel fertigt die Core-2-Duo-Prozessoren mit seiner 65-Nanometer-Technologie. Alle CPUs verfügen über zwei Kerne und 64-Bit-Erweiterungen.

Viele der Produkte bieten zusätzlich spezifische Funktionen wie die Virtualization Technology und die Active Management Technology. Die neuen Prozessoren sind zu den Intel-Chipsätzen 975X, 965 und der Chipsatz-Familie Mobile Intel 945 Express kompatibel. Der Intel-965-Express-Chipsatz enthält die neueste integrierte Grafik GMA3000 mit Clear-Video-Technologie und ist von Microsoft als „Windows Vista Premium Ready“ zertifiziert worden. Es kann also der 3D-beschleunigte Vista-Desktop dargestellt werden.

Intel hat mit der Auslieferung aller neuen Core-2-Duo-Prozessoren bereits vor der heutigen Ankündigung begonnen. Erste Desktop-Systeme auf dieser Basis sind ab sofort erhältlich. Ende August werden die ersten Notebooks mit dem Mobilprozessor ausgeliefert.

Desktop-Prozessoren
Taktfrequenz Busgeschwindigkeit Level-2-Cache Preis in Dollar
Intel Core 2 Extreme X6800 2,93 GHz 1066 MHz 4 MByte 999
Intel Core 2 Duo E6700 2,66 GHz 1066 MHz 4 MByte 530
Intel Core 2 Duo E6600 2,40 GHz 1066 MHz 4 MByte 316
Intel Core 2 Duo E6400 2,13 GHz 1066 MHz 2 MByte 224
Intel Core 2 Duo E6300 1,86 GHz 1066 MHz 2 MByte 183

Mobil-Prozessoren
Taktfrequenz Busgeschwindigkeit Level-2-Cache Spannung
Intel Core 2 Duo T7600 2,33 GHz 667 MHz 4 MByte 1,0375 – 1,3V
Intel Core 2 Duo T7400 2,16 GHz 667 MHz 4 MByte 1,0375 – 1,3V
Intel Core 2 Duo T7200 2 GHz 667 MHz 4 MByte 1,0375 – 1,3V
Intel Core 2 Duo T5600 1,83 GHz 667 MHz 2 MByte 1,0375 – 1,3V
Intel Core 2 Duo T5500 1,66 GHz 667 MHz 2 MByte 1,0375 – 1,3V

Themenseiten: Hardware, Intel, Prozessoren

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Intel stellt Core 2 Duo für Desktops und Notebooks offiziell vor

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. Juli 2006 um 1:23 von James

    64bit Performance-einbruch bei Conroe
    http://www.xbitlabs.com/articles/cpu/display/core2duo-64bit.html
    Einige Funktionen in der CPU arbeiten im 64bit Mode nicht und dadurch wird der FX62 nicht schneller.

    • Am 28. Juli 2006 um 1:26 von James

      AW: 64bit Performance-einbruch bei Conroe
      upps verschrieben, ich meinte der FX62 wird im 64bit OS wieder schneller.

    • Am 5. August 2006 um 5:30 von Core2

      AW: AW: 64bit Performance-einbruch bei Conroe
      Da scheinst du den Text aber nicht verstanden zu haben. Logisch das im 64 Bit Mode eine CPU an einigen Stellen langsamer ist als im 32 Bit Mode. Aber das ist bei den AMD CPUs nicht anders. Und genau das sagt dieser Text auch. Und er zeigt sogar das der Core 2 in beidem Moden (32 Bit und 64 Bit) schneller ist als die AMD CPU. Also lese den Text nochmal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *