Das Auto bezahlt selbst

Parkgebühr wird drahtlos über den Bordcomputer beglichen

Das Lösen eines Parkscheines könnte bald Vergangenheit sein: Die Autos der Zukunft bezahlen bargeldlos. Im Rahmen des Forschungsprojekts „Network On Wheels“ wurden Möglichkeiten ergründet, wie bargeldloses Bezahlen in Fahrzeuge integriert werden könnte. „Das Projekt ist im Rahmen einer Diplomarbeit entstanden und die Ergebnisse wurden in Kooperation mit BMW in einen Prototypen umgesetzt“, erklärt Annette Höllebrand, Sprecherin des IT-Unternehmens Fun Communications.

Konkrete Vision der Entwickler: Statt im Parkhaus ein Ticket zu ziehen und am Parkautomaten Schlange zu stehen, sollen Autofahrer an der Parkhaus-Schranke die Zahlung einfach über das Display am Bordcomputer bestätigen. Die Idee zu dieser Form der Zahlung stammt vom Diplomanden Wolfgang Linsmeier, der sie an der TU München entwickelt hat. Seine Arbeit beschäftigte sich mit drahtlosen Bezahlvorgängen in Ad-hoc-Fahrzeug-Netzwerken. Das Verfahren wurde anschließend zusammen mit Fun Communications und dem Automobilbauer BMW weiterentwickelt. Fun steuerte Technik und Know-how im Bereich von bargeldloser Bezahlung bei, BWM stellte einen Wagen der 7er-Reihe zur Verfügung.

Im Prototypen registriert das Abrechnungssystem beim Einfahren an der Schranke die Einfahrtszeit. Bei der Ausfahrt fährt der Parkkunde direkt mit dem Auto zur Ausfahrtschranke und die Parkgebühr wird sekundengenau vom Guthaben auf dem Geldkarten-Chip seiner EC-Karte abgebucht. Das Verfahren eigne sich ebenso gut für Bezahlvorgänge, wie sie beispielsweise bei Drive-In-Fast-Food-Restaurants und an Mautstellen vorkommen, erklären die Entwickler.

Wann das System marktreif sein wird, konnte Höllebrand nicht genau angeben: „Die ersten funktionierenden Systeme werden voraussichtlich nächstes Jahr präsentiert. Da es sich jedoch bei diesem Forschungsprojekt um die Frage drehte, was möglich ist, kann man noch nicht genau sagen, was nun tatsächlich umgesetzt wird.“ Bei den ersten Tests am Firmengelände von BMW konnte das System auf jeden Fall überzeugen, meint Höllebrand.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Das Auto bezahlt selbst

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *