Microsoft: Internet Explorer 7 wird zum kritischen Update

Neuer Browser wird bei aktiviertem Windows Update automatisch auf die Rechner geladen

Microsoft will seinen Internet Explorer 7 im vierten Quartal als „wichtiges Update“ für Windows XP veröffentlichten. Ist Windows Update aktiviert, wird der Browser damit automatisch auf einen Rechner geladen.

„Die Begründung dafür ist natürlich die stark verbesserte Sicherheit“, rechtfertigt Gary Schare, Director of Product Management, die Entscheidung. Microsoft empfehle allen Windows-Anwendern, den Internet Explorer 7 zu installieren.

Obwohl der Browser automatisch ausgeliefert wird, haben Anwender die Möglichkeit, das Setup noch abzubrechen. Zudem steht ein Tool zur Verfügung, mit dem sich der Rollout von vorneherein blockieren lässt. Dieses dürfte insbesondere für Unternehmen interessant sein. Eine ähnliche Software wurde auch vor dem Erscheinen des Windows XP Service Pack 2 veröffentlicht.

Themenseiten: Browser, Microsoft, Software, Windows Vista, Windows XP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft: Internet Explorer 7 wird zum kritischen Update

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *