Sage weiterhin auf Übernahmekurs

Aktienmehrheit an französischer Elit-Gruppe erworben

Die britische Sage Group hat die Übernahme von 51 Prozent der Aktien der französischen Elit-Gruppe bekannt gegeben. Damit setzt das Unternehmen seinen Übernahmekurs fort.

„Ziel von Sage für die Zukunft ist es, sowohl organisch als auch nicht-organisch zu wachsen. Wir stärken unsere Position durch Übernahmen in Ländern, in denen wir bereits am Markt vertreten sind, werden aber auch in neuen Märkten aktiv“, so Harald Engelhardt, PR-Manager von Sage Software in Deutschland.

Elit gilt als einer von Frankreichs führenden Anbietern von ERP-Software bei mittelständischen Unternehmen in der Logistik- und Transportbranche sowie bei der Distribution von Lebensmitteln. Für einen Kaufpreis von rund 10,8 Millionen Pfund (15,8 Millionen Euro) will Sage mit der Übernahme sein französisches Tochterunternehmen Sage C2G stärken und dessen Angebot an branchenspezifischer ERP-Software erweitern. Die Elit-Gruppe konnte das Geschäftsjahr 2005 mit einem Umsatz von knapp 27 Millionen Euro abschließen. Der Betriebsverlust belief sich dabei auf rund 732.000 Euro.

Themenseiten: Business, Sage

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sage weiterhin auf Übernahmekurs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *