Skype stellt neue WLAN-Telefone vor

Geräte sollen noch in diesem Monat auf den Markt kommen

Skype erweitert sein Portfolio um drei neue WLAN-Handys. Skype will Geräte von Belkin, Edgecore und SMC noch in diesem Quartal auf seiner Website anbieten. Auch von Netgear sollen demnächst Skype-Telefone zu haben sein, wie die Kommunikationsspezialisten auf der CES in Las Vegas im Januar 2006 verkündet haben.

Auf den WLAN-Handys ist Skype bereits vorinstalliert. Nutzer können damit telefonieren, ohne den Rechner hochzufahren . Das Gerät synchronisiert sich automatisch mit einem Skype-Account und den dazugehörigen Kontakten, wenn es sich im Umkreis eines WLAN-Netzes befindet.

Skype zielt auf einen rapide wachsenden Markt. Wie Infonetics Research herausgefunden hat, wuchs der WLAN-Telefonmarkt in den USA zwischen 2004 und 2005 um 116 Prozent auf 125,5 Millionen Dollar. 2006 soll sich der Markt erneut verdoppeln.

Themenseiten: Skype, Telekommunikation, VoIP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Skype stellt neue WLAN-Telefone vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *