Sandisk präsentiert SDHC-Flash-Karte mit 4 Gigabyte

Karte kostet mit Micromate USB 2.0-Leser im Set 160 Euro

Sandisk bietet eine neue SD-Karte mit einer Speicherkapazität von 4 Gigabyte an. SDHC-Karten (Secure Digital High Capacity) mit 4 GByte und mehr zählen zu Klasse 2 in den Kategorien Geschwindigkeit und Leistung nach den SD Speed Class Ratings der SD Card Association. Sie können je nach Kompression und Vorgabe beispielsweise über 2000 hochauflösende Bilder, mehr als 1000 digitale Lieder oder auch bis zu acht Stunden Videos in MPEG-4-Format speichern.

SDHC ist die neue Bezeichnung für SD-Karten mit Speicherkapazitäten über 2 GByte gemäß der SD-Spezifikation 2.00. Die Spezifikation wurde von der SD Card Association, einem Komitee für Industriestandards, entwickelt. Sie definiert drei Klassen hinsichtlich Geschwindigkeit und Leistung.

SD- und SDHC-Karten sind zwar hinsichtlich Größe und Form identisch, jedoch können die neuen SDHC-Karten nur für SDHC-kompatible Produkte eingesetzt werden.

Die neue Sandisk-Karte wird in Kombination mit dem neuen SD/SDHC-kompatiblen Kartenleser Micromate USB 2.0 für 160 Euro im Handel angeboten.

Sandisk
Sandisk SDHC-Karte mit Micromate-Leser (Foto: Sandisk)

Themenseiten: Hardware, Personal Tech, SanDisk

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sandisk präsentiert SDHC-Flash-Karte mit 4 Gigabyte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *