Intel präsentiert neue Core-2-Prozessoren

CPUs sind ab 183 Dollar erhältlich

Intel hat heute Prozessoren auf Basis der neuen Core-2-Architektur vorgestellt. Die Preise für die neuen Chips beginnen bei 183 Dollar für das Modell mit 1,83 GHz und zwei MByte L2-Cache. Den günstigsten Core 2 Duo mit vier MByte L2-Cache gibt es für 316 Dollar. Der mit 2,93 GHz schnelle Intel Core 2 Extreme stellt die Spitze der gegenwärtigen Core-2-Technik dar und kostet 999 Dollar.

Die neuen Prozessoren können mit den bereits verfügbaren Mainboards auf Basis des 975-Chipsatzes genutzt werden. Die für die Vpro- und Viiv-Plattform vorgesehenen Chipsätze Q965 und P965 wurden für die Vorstellung der neuen Core-2-Prozessoren nicht rechtzeitig fertig. Erst Anfang August rechnet Intel mit der Auslieferung entsprechender Boards.

Die neue Core-2-Technik stellt für Intel eine große Umstellung ber der CPU-Entwicklung dar. Statt die Taktrate weiter nach oben zu schrauben, stand bei den neuen Chips Leistung pro Watt im Pflichtenheft der Entwickler. Und wie der erste Test im ZDNet-Labor bestätigt, kann das israelische Entwickler-Team in Diensten von Intel mit der Arbeit zufrieden sein. Im direkten Vergleich zum bisher schnellsten Desktop-Chip Athlon 64 FX-62 kann der Intel Core 2 Extreme X6800 seinen Konkurrenten deutlich überholen. Auch in Sachen Leistungsaufnahme ist der Intel-Prozessor besser als das High-End-Modell von AMD.

Markenname für Desktop- und Mobil-Prozessoren identisch

Auf Basis der neuen Technik will Intel sämtliche Marktsegmente bedienen. Bei Server- (bereits verfügbar), Desktop- und auch bei den Mobilprozessoren kommt die neue Core-2-Architektur zum Einsatz. Dabei unterscheidet Intel die Desktop- und Mobilprozessoren nicht mehr wie bisher. Beide heißen Core 2 Duo, während die Serverchips noch auf den Namen Xeon hören. Die neuen Mobil-Prozessoren will Intel Ende Juli vorstellen.

Weiter Infos finden sich im ZDNet-Test.

Intel-Core-2-Modelle im Überblick
Typ Bezeichnung Takt Cache Preis
Core 2 Extreme X6800 2,93 GHz 4 MByte 999 Dollar
Core 2 Duo E6700 2,67 GHz 4 MByte 530 Dollar
Core 2 Duo E6600 2,40 GHz 4 MByte 316 Dollar
Core 2 Duo E6400 2,13 GHz 2 MByte 224 Dollar
Core 2 Duo E6300 1,86 GHz 2 MByte 183 Dollar

Themenseiten: Hardware, Intel, Prozessoren

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Intel präsentiert neue Core-2-Prozessoren

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. Juli 2006 um 12:18 von CB

    Intel präsentiert neue Core-2-Prozessoren
    Recht fehlerbehaftet ihr Beitrag, vllt sollten ihre Redakteuer sich ein wenig besser erkundigen. Sie Schreiben zB.: "Die neuen Prozessoren können mit den bereits verfügbaren Mainboards auf Basis des 975-Chipsatzes genutzt werden." Dies ist definitiv falsch, es gibt nur ganz wenige Mainboards mit 8-Phasen Spannungsversorgung die den Core2Duo unterstützen, alle anderen Boards mit 975X Chipsatz sind nicht kompatibel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *