Yakumo stellt acht neue Produkte vor

IFA-Portfolio reicht von PC und mobiler Festplatte bis zum Autoradio

Für die vom 1. bis 6. September in Berlin stattfindende Internationale Funkausstellung (IFA) kündigt Yakumo auf dem IFA-Preview acht neue Produkte an.

Zu den Neuvorstellungen gehört der 37-Zoll-LCD-Fernseher LCD TV 94J, der mit einer Reaktionszeit von acht Millisekunden, einem Kontrastverhältnis von 1000:1 und einer Leuchtdichte von 500 Candela pro Quadratmeter (cd/m²) 16,7 Millionen Farben darstellt. Erhältlich ist der Flachbildfernseher ab Mitte September für 1099 Euro.

Weitere neue Produkte sind ein Multimedia-PC für das Wohnzimmer, eine tragbare Festplatte mit Scart-Anschluss, ein digitaler Bilderrahmen, ein MP3-Player, ein tragbarer DVD-Player und zwei Autoradios mit Display.

Der Multimedia-PC Mediaxline II A1 YX kostet 799 Euro. Er ist ab sofort verfügbar, hat einen AMD Athlon 64 3500+ Prozessor, 1024 MByte Arbeitspeicher und eine 200 GByte große Festplatte integriert. Als Betriebssystem kommt das Microsoft Media Center zum Einsatz.

Die mobile Festplatte HDD Moviemaster wird es ab September in drei Varianten geben: mit 160 GByte Kapazität für 149 Euro, mit 250 GByte für 169 Euro und mit 400 GByte für 229 Euro. Alle Modelle haben einen Scart- oder Component-Video-Anschluss sowie eine Fernbedienung.

Beim Yakumo Fotoframe handelt es sich um einen digitalen Bilderrahmen, der mit 7-Zoll-TFT-Display (17,8 Zentimeter Diagonale), einer Fernbedienung, Stromanschluss und SD-Kartenslot ausgestattet ist. Kosten wird der ab September erhältliche Fotoframe 99 Euro.

Ein weiteres Produkt ist der mobile DVD-Player DVD Traveller 7.0 DVB-T. Die Besonderheit an diesem Gerät ist der integrierte DVB-T-Empfänger. Der 7-Zoll-Bildschirm lässt sich um 180 Grad drehen und umklappen. Für 179 Euro ist der Reisebegleiter ab September zu haben.

Apple Ipod lässt grüßen – die Ähnlichkeit des Yakumo Hypermedia Pico zum Marktführer unter den MP3-Playern ist nicht von der Hand zu weisen. Den Pico gibt es ab Mitte Juli mit Farbdisplay und entweder 512 MByte, 1 oder 2 GByte Speicher. Kosten wird er je nach Speicherkapazität zwischen 79 und 129 Euro.

Zu guter Letzt präsentiert Yakumo zwei Autoradios mit DVD-Player und Monitor. Der ab Oktober erhältliche Hypermedia Car kostet 199 Euro und hat ein TFT-Farbdisplay mit 5,1 Zentimetern Diagonale. Er kann DVD-Formate wie auch CDDA, HDCD, DVCD, SVCD und MP3 abspielen. Sein großer Bruder, der Car Entertainer XL, kostet 449 Euro. Er hat ein Farbdisplay mit 17,8 Zentimetern Diagonale und eine Auflösung von 1140 mal 234 Pixeln.

Themenseiten: Hardware, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yakumo stellt acht neue Produkte vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *