T-Mobile bringt neue Datentarife

5 GByte Volumen kosten 50 Euro

T-Mobile führt am 1. August neue Datentarife mit bis zu 5 GByte Inklusivvolumen ein. Sie sind in sämtlichen Datennetzen – HSDPA, UMTS, EGDE und GPRS – gültig.

Web’n’walk Basic, Web’n’walk Medium und Web’n’walk Large enthalten Inklusivvolumen von 200 MByte, 400 MByte und fünf GByte. Hinzu kommen drei Stunden, 20 Stunden und 200 Stunden für die Nutzung von W-LAN an den nach eigenen Angaben über 6.000 Hotspots von T-Mobile und T-Com. Die Preise belaufen sich auf 20 Euro (Basic), 35 Euro (Medium) und 50 Euro (Large) pro Monat.

Ist das Inklusivvolumen verbraucht, wird in den ersten beiden Optionen jedes weitere MByte mit 1,30 Euro berechnet. Bei der Option Web’n’walk Large können Nutzer in zwei aufeinander folgenden Monaten ohne Extrakosten die Grenze von fünf GB überschreiten. Erst im dritten Monat fällt der Folgepreis von 0,60 Euro pro MByte an.

Themenseiten: T-Mobile, Telekommunikation, UMTS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Mobile bringt neue Datentarife

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *