CAD-Smartbook mit Nvidia Quadro FX1400 vorgestellt

17-Zoll-Workstation für unterwegs kostet 2899 Euro

Smartbook hat ein High-End-Modell für komplexe 3D-Darstellungen wie CAD vorgestellt. Das Smartbook i-7900V hat eine Nvidia-Grafik Quadro FX1400 mit 256 MByte DDR2-RAM. Das Display bietet eine Bilddiagonale von 17 Zoll und eine Auflösung von 1920 mal 1200 Bildpunkten.

Als CPU verbaut Smartbook keine Dual-Core-CPU, sondern einen Centrino-Prozessor 760 mit 2,0 GHz, 2 MByte L2-Cache und 533 MHz Frontsidebus. Die Grundkonfiguration für 2899 Euro hat außerdem 256 mByte Hauptspeicher und eine 100-GByte-Festplatte. Smartbook baut die Notebooks nach Kundenwunsch, es kann also zusätzlicher Haupt- oder Plattenspeicher konfiguriert werden. Eine zweite Festplatte kann in der Multibay statt dem optischen Laufwerk Platz finden.

Standardmäßig ist Windows XP Professional vorinstalliert. Die tragbare Workstation bietet vier USB-Anschlüsse, TV-Out, DVI, serielle Schnittstelle, einen Typ-II-PC-Card-Slot sowie Infrarot-Schnittstelle. Smartbook gewährt zwei Jahre Bring-In-Garantie.

Test
Mobile Workstation mit High-End-Grafik: Smartbook i-7900V (Bild: Smartbook)

Themenseiten: Centrino, Hardware, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CAD-Smartbook mit Nvidia Quadro FX1400 vorgestellt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *