Erstes Musik-Handy von Benq Mobile

Modell Q-fi EF51 dient als Abspielgerät und Radio

Mit dem Benq-Siemens Q-fi EF51 stellt Benq Mobile das erste Mobiltelefon aus der Q-fi-Linie vor. Diese ist hinsichtlich Design, Ausstattung, Benutzerführung und Zubehör speziell auf Musik ausgerichtet.

Zugeklappt zeigt sich das Q-fi EF51 als Musik-Player. Sämtliche Funktionstasten an der glänzenden Außenseite des Gehäuses dienen ausschließlich der Musiknutzung. Unterhalb des 1,6 Zoll großen Farbdisplays (262.144 Farben, 128 mal 128 Pixel) sind Tasten zum Steuern des Musik-Players.

Neben einem UKW-Radio und dem Player für Musikdateien im MP3-, WMA-, AAC- und AAC+-Format hat das Handy 3D-Surround-Sound sowie einen 6-Band-Equalizer für individuelle Sound-Gestaltung eingebaut. Zusätzlich bietet das Q-fi EF51 die Möglichkeit, Musik direkt aus dem Radio aufzunehmen. Dateien können auf Mini-SD-Karten gespeichert werden

Die Telefontastatur versteckt sich unter einer Klappe an der Vorderseite des 95 Gramm schweren EF51. Eine 1,3-Megapixel-Kamera ist ebenso integriert wie Bluetooth. Benq Mobile verspricht für das 8,9 mal 4,9 mal 1,8 Zentimeter große Mobiltelefon eine Standby-Zeit von 200 Stunden und eine Gesprächszeit von bis zu 4 Stunden.

Das Benq-Siemens Q-fi EF51 ist ab sofort in der Farbe Weiß erhältlich. Der Preis ohne Vertrag beträgt 249 Euro.

Screenshot
Die Tastatur liegt beim Benq-Siemens Q-fi EF51 unter einer Klappe.

Themenseiten: Personal Tech, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Erstes Musik-Handy von Benq Mobile

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *